Weibliche B1-Jugend

Weibliche B1 - Oberliga

wB1.jpg

Trotz Corona kein Stillstand

Im April begann die Saison der B-Jugend in neuer Konstellation. Die alte B-Jugend wurde durch den Jahrgang 2006 verstärkt. Doch auch auf der Trainerposition hat sich etwas verändert. Anna Otten bleibt weiterhin als Trainerin des Jahrgangs erhalten und wird durch Matthias Meurer ergänzt.

Durch die Pandemie war es uns erst nicht möglich in Präsenz zu trainieren, daher fand das erste Kennenlernen via Zoom statt. Unter Anleitung der Trainer absolvierten die Spielerinnen verschiedene Arten von Workouts, um sich fit zu halten. Die Zoom-Meetings dienten aber auch dem Austausch und der Interaktion zwischen den Spielerinnen. Das gute Wetter begünstigte die Situation unter Corona, da die Mädels so draußen ihre Kondition mit Laufeinheiten verbessern konnten. Zusätzlich wurde an einem Laufwettbewerb teilgenommen - über die App Teamfit. Die Spielerinnen haben gut mitgemacht und waren froh, etwas Normalität in ihren Alltag zu bekommen.

Und dann kam endlich der Tag, an dem man sich wieder draußen sehen und trainieren durfte. Wir nutzten die Chance und setzen Trainingseinheiten auf dem Sportplatz an. Die Trainingseinheiten beinhalteten Joggen, Passübungen, Koordination und einfach das Ballgefühl wiederzuerlangen. Die Spielerinnen waren nach der langen Pause hochmotiviert und zahlreich vertreten.

Dann durften wir wieder in die Halle und bereiten uns seitdem mit Testspielen und intensiveren Trainingseinheiten auf die Oberliga-Qualifikation vor

Stehend von links:

Trainer Matthias Meurer, Jolina Wald, Albina Avdiu, Anna Toonen, Kara Pauly, Celine Heidemann, Trainerin Anna Otten

Kniend von links:

Sina Gerhards, Eva Palla, Hanna Zetzen, Caja Douteil, Maike Weertz, Kendra Engels

Es fehlt:

Amelie Müllers

Trainer und Verantwortliche:

Anna Otten

Mobil: 0179/2654164

Mail: annemie1996@web.de

Matthias Meurer

Mobil: 01573/6732291

Mail: meurer.matthias@googlemail.com

Sponsor Tendyck.png